Horizontale Umlagerung mit Hilfe eines Handtuchs

In unserer Reihe „Ergonomisches Arbeiten in Pflegeberufen“ präsentieren wir regelmäßig Anleitungen zur rückenschonenden und ergonomischen Ausführung von alltäglichen Handgriffen in Pflegeberufen. Denn Die Arbeit in der Pflege ist körperlich sehr anstrengend und gefährlich. Es kann vorkommen, dass eine Pflegekraft in einer Schicht insgesamt bis zu 1,8 Tonnen heben muss. Alleine in den USA erleiden jährlich 35.000 Pfleger durch zu hohe Belastung eine Verletzung des Bewegungsapparates.

Die Anleitungen sind in Zusammenarbeit mit einem ausgebildetem Ergonomen und Physiotherapeuten entstanden. Nach dem wir uns in den letzten Wochen mit Umlagerungen mittels eines Gleitlakens beschäftigt haben, zeigen wir heute, wie man diesen Arbeitsschritt auch mittels eines Handtuches ausführen kann.

Vorbereitung des Bewohners


• Beide Beine des Bewohners werden aufgestellt
• Ein Handtuch wird aufgerollt und unter dem Gesäßbereich platziert
• Der Blick des Bewohners geht Richtung Bauchnabel

 

Vorbereitung des Pflegepersonals

• Beide Pfleger stellen sich an das Kopfende des Bettes und stehen versetzt
• Die Füße zeigen in Richtung des Fußendes
• Das Handtuch wird mit der bettfernen Hand so nah wie möglich am Bewohner gegriffen
• Die andere Hand wird unter die Schulter des Bewohners geschoben

 

Umlagerung des Bewohners


• Die Arme bleiben gestreckt
• Das Körpergewicht wird nach hinten verlagert

Hier noch einmal alle Arbeitsschritte in einem Video:

Leave a Reply